Informacja Online

Janusz Stolarczyk

My status

Urszula Kiraga

My status

Veranstaltungskalender

Objekt-Übersicht - Sehenswürdigkeiten

Kategorie
Klassifikation (Sternen):
Kreis:
Gemeinde:
Ortschaft:
Titel enthält:

Zahl der gefundenen Objekte 365

Tryb kompaktowy
Seiten:

Canal-Trans - rejsy po Odrze

Andere | Andere | Andere | Andere | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Kędzierzyn-Koźle , ul. Wyspa ( Powiat kędzierzyńsko-kozielski )
  • Telefon: +48 77 481 50 27 / +48 500 201 389
  • Email: k.m.t.banasik@wp.pl
  • Internetseite www.rejsykozle.pl

FIRMA CANAL - TRANS ZAPRASZA NA ATRAKCYJNE REJSY WYCIECZKOWE PO ODRZE, KANALE GLIWICKIM I KĘDZIERZYŃSKIM


Miło nam będzie gościć Państwa na pokładzie naszego statku, który zabierze Was w rejs po jednej z proponowanych
przez nas tras. Warto zobaczyć miejsca, które z lądu bywają trudno dostępne i mniej znane i przekonać się,
że powiedzenie iż "świat widziany od strony rzeki wygląda inaczej" jest w istocie prawdziwe.
Załoga statku oraz prezentowane, za pomocą sprzętu audiowizualnego, programy, pozwolą zainteresowanym
poznać historię, spotykanych na trasie,  miejsc i obiektów.  


*****

OFERUJEMY

  • Pełną organizację wycieczek

  • Organizację imprez okolicznościowych dla osób indywidualnych i firm wraz z kateringiem

(np. imieniny, urodziny, rocznice ważnych wydarzeń, spotkania integracyjne itp)

  • Rejsy rekreacyjne dla nowożeńców

  • Organizację atrakcyjnych wycieczek statkiem dla młodzieży szkolnej

  • Plenery fotograficzne

 

 W celu uzyskania wszelkich dodatkowych informacji, rezerwacji terminu rejsu, uzgodnienia trasy rejsu
prosimy o kontakt telefoniczny:

tel. stacjonarny  -  77 481 50 27
tel. kom.  - 500 201 389
lub e-mail  -  k.m.t.banasik@wp.pl

Gospodarstwo Agroturystyczne AGRORELAKS - Renata i Konrad Dendera

Campingplatz | Gästezimmer | Agrotouristik | Schule, Lehre | Sportausrüstung | Gestüt | Andere | Andere | Stadiony / Boiska
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert
Gospodarstwo Agroturystyczne "Agrorelaks" jest położone w Brynicy wśród łąk i lasów na granicy Stobrawskiego Parku Krajobrazowego. Posiada 20 miejsc noclegowych w 8 pokojach z własnymi łazienkami. Oferuje gościom oprócz bliskości lasu możliwość aktywnego wypoczynku dzięki temu, że specjalizuje się w hodowli koni rasy śląskiej. Miła rodzinna atmosfera panująca w ośrodku dzięki Państwu Renacie i Konradowi pozwoli każdemu na sympatyczny i przyjemny pobyt, tak aby skutecznie odpocząć od codziennych trosk. "AGRORELAKS" to "Najlepsze Gospodarstwo Rolne z Agroturystyką 2010" na opolszczyźnie oraz "Najpiękniejsza Zagroda Opolska 2010". Zapraszamy serdecznie do odwiedzenia Agrorelaksu i Brynicy, która dzierży tytuł Najpiękniejszej Wsi Opolskiej 2009.

Gospodarstwo Gościnne Pałac Heymanna

Agrotouristik | Palast, Schloss, Gutshaus | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Ścibórz , ul. Ścibórz 39 ( Powiat Nyski )
  • Telefon: 0 696 016 847
  • Email: sciborz39@wp.pl
  • Internetseite www.heymann.pl

Noclegi w oficynie pałacowej – dawnym budynku służby. 16 miejsc noclegowych, w tym 2 pokoje 2-osobowe,
1 pokój 3-osobowy, 2 pokoje 3-4 – osobowe. Pokoje wyposażone w TV, stałe łącze internetowe. Standardowa cena pokoju 2-osobowego 50 PLN. Do dyspozycji gości plac zabaw dla dzieci, boisko do siatkówki, badmintona, miejsce na ognisko i grilla, namiot ogrodowy z ławami. Możliwość wyżywienia. Parking na noc zamykany.

GG - 4156886
skype: kontinex

Jurapark Krasiejow

Bar | Café | Restaurant | Museum | Freibad | Sportausrüstung | Vergnügungspark | Andere | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Man hat hier Trias-Fossilien aus der Zeit von 230 Millionen Jahren entdeckt, darunter ein Skelett des Urdinosauriers Silesaurus Opolensis. Ein moderne Ausstellungsanlage bringt die Funde näher. In Juni 2010 zudem ein Museum, ein Präparatorium für Wissenschaftler und ein Vergnügungspark.

Oppelner Landmuseum in Opole-Bierkowice (Muzeum Wsi Opolskiej w Opolu)

Museum | Andere | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
Ten obiekt posiada Wirtualne Zwiedzanie
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Es schützt und verbreitet die regionale Volkskultur, speziell ländliche Architektur. Auf 10 ha Fläche finden sich hier 60 Objekte aus dem 17. bis 19. Jh., u.a. Bauerhäuser, Scheunen und Kornspeicher, eine Kirche, Schmiede, Schule,  Wassermühle sowie Windmühlen. Die Gebäude sind mit authentischen Möbeln, Geräten und Werkzeugen ausgestattet. Dadurch vermittelt die Ausstellung ein komplettes Bild des schlesischen Dorfes von einst.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

Palast Pawłowice

Schloss, Palast, Gutshaus | Andere | Restaurant | Palast, Schloss, Gutshaus | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Heute Palast befindet sich in privater Hand und es ist ein Hotel mit 31 Zimmern. Es gibt auch Konferenzräume für 120 und 50 Personen, SPA-Center und viele andere Attraktionen. In der Nähe des Palastes befindet Luxus-Restaurant mit 140 Plätzen.

Polnisch-Tschechisches Ritterausbildungszentrum - BURG Byczyna

Andere | Palast, Schloss, Gutshaus | Museum | Städtische Befestigungen und Fortifikationen | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Biskupice , ul. Biskupice 58 ( Powiat Kluczborski )
  • Telefon: +48 602 613 386
  • Telefon: 0 602 613 386
  • Email: andrzej.kosciuk@wp.pl
  • Internetseite www.grod.pl.tl

Eine Replik der mittelalterlichen Burg, umgeben von einer Palisade mit Wachttürmen und Zugbrücke. Im Inneren befinden sich eine Zuschauertribüne, ein Hotel, ein Wirtshaus, einen Pferdestall mit Schmiede sowie ein Zeughaus. Die Burg ist derzeit ein polnisch-tschechisches Ritterausbildungszentrum.

Schloss in Moszna (Zamek w Mosznej)

Schloss, Palast, Gutshaus | Palast, Schloss, Gutshaus | Medizin-Tourismus | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
Ten obiekt posiada Wirtualne Zwiedzanie
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Eine der jüngsten Residenzbauten Schlesiens, architektonischer Koloss (63.000 m3 Rauminhalt, 7.00 m2 Fläche, 360 Räume, 99 Türmchen). Eklektisches Bauwerk mit neogotischen und neorenaissancezeitlichen Zügen. Derzeit Nerventherapeutisches Zentrum. Im Sommer Schauplatz des musikalischen Azaleenfestes.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

Schloss in Otmuchów (Zamek w Otmuchowie)

Schloss, Palast, Gutshaus | Palast, Schloss, Gutshaus
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Schloss in Hügellage, früher durch Burgraben und Mauern von der Stadt getrennt. Gotisch-renaissancezeitlich mit barocken Elementen, ursprünglich dreiflügelig. Innen eine breite Steintreppe  (sog. Pferdetreppe) mit Seltenheitswert. Im Hof ein mittelalterlicher Brunnen (endet am Fuβe des Schlosshügels). Mauerabschluss des Hofes mit gotischem Einfahrtstor aus dem 15. Jh. Ringsum ein ausgedehnter Landschaftspark.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

Schlosshotel Lucja in Zakrzów (Sakrau)

Schloss, Palast, Gutshaus | Andere | Restaurant | Palast, Schloss, Gutshaus | Członkowie Klastra Turystycznego Województwa Opolskiego "VisitOpolskie"
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert

Hotel Lucja befindet sich in Zakrzów (Sakrau),  nicht weit von der Kultstadt Gogolin.  Umrahmt wird das Hotel durch ein altes Schloss aus dem XIV Jahrhundert. Die alte Schlossruine liegt eingehüllt hinter hohen Büschen und Hecken am Fuße des St. Annaberges. (Góra Św. Anny).

Dass Schloss beherbergte die Tempelritter, die die historische Seiden- und Salzstraße kontrollierten. Es war schon damals ein Zentrum der Politik in Europa. Legenden berichten von Kreuzzügen bis nach Ägypten, wo der Rittermeister eine Prinzessin entführte, sie liebte und begehrte bis seine Ritter durch Eifersucht das Leben des Paares zerstörten. Bis heute lebt die Legende der Weißen Frau, deren Geist im Schloss gefangen gehalten wird.

Das Rittergut Sakrau erlebte Stürme, Kriege und Aufstände. Das Gut wechselte unendliche Male den Besitzer, Grafen und Barone kauften und verkauften es. Bis 1945 war das Rittergut in privaten Händen, geführt durch die Familie Madelung. Sie betrieben Landwirtschaft und eine bemerkenswerte Kalkindustrie. Danach wurde es polnisches Staatseigentum über 58 Jahre bis 2003, der Anfang einer neuen Zeit. Investoren aus der ganzen Welt schauten auf Polen und ihre wunderschönen Güter und Schlösser.

Die ehemalige deutsche Residenz wurde im Jahre 2011 für die Hotel- und Restaurantbedürfnisse von der Familie Dransfeld renoviert, in einem ursprünglichen, aber auch elegantem Stil.

Heutzutage besitzt Hotel Lucja 25 komfortabel eingerichtete Zimmer. Das Restaurant bietet die altpolnische sowie schlesische Küche, aber auch deutsche Spezialitäten. Das Hotel verfügt über einen modernen VIP-Club und einen Konferenzsaal, in denen man Schulungen, Seminare, Konferenzen, Geschäftstreffen, aber auch Familien- und Firmenfeierlichkeiten organisieren kann.

Das Schlosshotel soll ein Zentrum des kreativen Denkens sein, und zu Schöpfung von positiver Energie dienen.  Es soll ein Ort der Versöhnung zwischen Polen und Deutschen sein, denn zum zusammenwachsenden Europas braucht man viel Kraft und Mithilfe.

Quelle: www.palaclucja.pl

Zoologischer Garten Opole

Zoologischer Garten
OROTDieses Objekt ist in OROT organisiert
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Opole , ul. Spacerowa 10 ( Powiat Opole )
  • Telefon: +48 77 45 64 267
  • Email: zoo@zoo.opole.pl
  • Internetseite www.zoo.opole.pl

Opole Zoo liegt auf der Insel Bolko in der Innenstadt. Die Geschichte des Zoos ist zurück auf 30er Jahren des letzten Jahrhunderts aus, wenn es an dieser Stelle einen kleinen Zoo gegründet wurde. Opole Zoo war zwei Mal enorme zerstört - kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und nach der Flut im Jahr 1997. Der Zoo jetzt nimmt eine Fläche von 20 Hektar. Hält 1000 Tiere aus 130 Arten von Tieren. Opole Zoo ist vielfach prämierte Objekt. Im Jahr 2009 gewann ein Zertifikat Opole Regionale Touristische Organisation in die Kategorie des Objekts.

Jüdischer Friedhof in Kędzierzyn-Koźle

Gedenkstätten | Judaica

Jüdischer Friedhof in Kędzierzyn-Koźle wurde in  1814 in der Gemeinde Reńska Wieś ( in der Nähe der Dębowa) gegründet auf der  Fläche 0,28 ha. Derzeit können Sie nur Elemente der Grabsteine, Gräber Fundamenten, und zwei oberen Teile unleserliche Grabsteine sehen. Weg  auf dem Friedhof ist nicht einfach: aus Richtung Kedzierzyn-Kozle nach Ratibor durch die Strasse 45, ausfahrt an der Straße nach Dębowa. Der Friedhof befindet sich im ersten Wald Kreuzung. Auf dem Weg Friedhof ist nicht sichtbar, und Sie müssen in den Wald gehen.

Text: Małgorzata Frąckowiak, Quelle: www.kirkuty.xip.pl/kedzierzynk

Jüdischer Friedhof in Kietrz

Gedenkstätten | Judaica
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Kietrz , ul. Okopowa ( Powiat Głubczycki )
  • Internetseite www.sztetl.org.pl

Jüdischer Friedhof in Kietrz  (Okopowa Strasse) war im Jahr 1845 gegründet. Im Zweiten Weltkrieg zerstörtet. Nach dem Krieg, um 1945, lokalen Behörden durchgeführt die Aufräumarbeiten auf dem Friedhof. Doch in späteren Jahren wurde der Friedhof vernachlässigt und jetzt gibt es keine Spur von ihm. An seine Stelle ist ein Park.

Quelle: www.sztetl.org.pl

St. Johannes der Täufer Kirche in Łosiów

Kirche | Mittelalterliche Polychromienwanderweg der Brzeg
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Łosiów , ul. Główna 3 ( Powiat Brzeski )
  • Telefon: +48 77 41 25 340

Barockkirche, zuerst in 1255 erwähnt. Zu Beginn des Eigentums Johanits Ordens. Von 1207 bis 1810 war Łosiów Residenz Maltan Kloster. Heutige Kirche wurde in 1703-1731 Jahren gebaut. Innerhalb eines ilusionistic Polychromien.

Ablasskirche St. Anna

Kirche | Sakraler Holzbau | Sakraler Holzbauten Wanderweg
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Olesno , ul. Gorzowska ( Powiat Oleski )
  • Telefon: +48 34 35 82 070
  • Internetseite www.parafia.olesno.pl

Hölzerne Ablasskirche St. Anna, bestehend aus zwei mit einem Gang verbundenen Teilen: spätgotischer Kirche von 1518 und barockem sternförmigen Zentralteil (1668-70 angebaut). Aussen der ältere Teil und eine von Arkaden umgebende Passage. Aufgestockter Turm über dem Schiffsteil. Zentralteil von strahlenförmigen Kapellen umringt. Reichhaltiges barockes Interieur aus dem 17. Und 18. Jh.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

Ablasskirche St. Rochus

Kirche | Sakraler Holzbau | Sakraler Holzbauten Wanderweg
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Dobrzeń Wielki , ul. Opolska 5a ( Powiat Opolski )
  • Telefon: +48 77 46 95 503
  • Email: jpolok@diecezja.opole.pl

Ablasskirche St. Rochus , 1658 oder 1671 errichtet, 1752 umgebaut. Umgeben von niedrigen Säulenarkaden. Barocke Ausstattung: Altäre aus dem späten 17.Jh., Kanzel an dem frühen 18. Jh., Orgelprospekt im Regence- und Rokokostil aus dem mittl. 18. Jh., barocke Bilder und Skulpturen aus dem 18. Jh.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

Allerheiligenkirche

Kirche | Sakraler Holzbau | Sakraler Holzbauten Wanderweg
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Lasowice Wielkie ( Powiat Kluczborski )

Allerheiligenkirche von 1599 mit Westturm und gemauerter Sakristei an der Nordseite (1905). Teilwiese umgeben von tiefen Säulenarkaden an der nördlichen Schiffsseite. Kanzel mit einer Skulptur des Auferstandenen Christus auf Baldachin aus dem frühen 18. Jh. Taufstein aus dem 18. Jh. barocke Skulpturen des hl. Johannes Nepomuk und des hl. Ignatius aus dem 17. Jh. Im Presbyterium ein Butzenscheibenfenster mit Schmiedegitter.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Oficyna Piastowska

ArtStudio ZeNori in der ehemaligen evangelischen Kirche

Galerie, Ausstellung | Kirche | Andere
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Rozwadza ( Powiat Krapkowicki )

Der Bau wurde durch  Siekierccy familly aus Rozwadza und Maślony Familie aus Kędzierzyn-Koźle renovieren. Die Kunst-Studio, dass es innerhalb der Gebäude namens ArtStudio ZeNori. Dort kann Mann organisieren private Ansicht, Kunst-Events und Treffen mit interessanten Menschen.  Nach Angaben der Gründer dieses Ortes mit Leidenschaft und Träume gemacht wurde.

Barocke Figur der Muttergottes

Fontänen, brunnen, figuren
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Głubczyce , ul. Rynek ( Powiat Głubczycki )

Barocke Figur der Muttergottes auf einer Erdkugel, 1738 von A. Jörg gefertigt.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, Her. Oficyna Piastowska

Barocker "Schöner Brunnen"

Fontänen, brunnen, figuren
  • Klassifikation (Sternen): : brak
  • Adresse: Nysa , ul. Wrocławska ( Powiat Nyski )

Barocker „Schöner Brunnen“ von 1686 aus geschmiedetem Eisengitter mit reicher Ornamentik – ein schlesienweit sehr bekanntes Werk der Schmiedekunst.

Quelle: Touristische Highlights im Oppelner Schlesien, pub. Oficyna Piastowska

Seiten: